berliner_feuerwehr_midsize_simulator

Blau­licht­fahr­ten: Feu­er­wehr schult am ei­ge­nen Si­mu­la­tor

Blau­licht­fahr­ten: Feu­er­wehr
schult am ei­ge­nen Si­mu­la­tor

berliner_feuerwehr_midsize_simulator

Um ih­re Ret­tungs­kräf­te op­ti­mal auf Ein­satz­fahr­ten mit Blau­licht vor­zu­be­rei­ten, nutzt die Ber­li­ner Wehr als ers­te deut­sche Feu­er­wehr ei­nen ei­ge­nen Fahr­si­mu­la­tor. Der von von Si­FaT Road Safe­ty in Ber­lin ent­wi­ckel­te und her­ge­stell­te High-Tech-Simulator wird fest in den Aus- und Fort­bil­dungs­plan in­te­griert. Jähr­lich sol­len et­wa 2.500 Feu­er­wehr­leu­te min­des­tens ein­mal Ein­satz­fahr­ten mit Blau­licht und Mar­tins­horn im Si­mu­la­tor trai­nie­ren.

„Die Ver­ant­wort­li­chen bei der Ber­li­ner Feu­er­wehr ha­ben er­kannt, dass in un­se­rem Si­mu­la­tor vie­le Din­ge trai­niert wer­den kön­nen, die man in der Pra­xis gar nicht üben kann, darf oder will, und dass die Aus­bil­dung sehr viel ef­fi­zi­en­ter und nach­hal­ti­ger wird“, sagt Klaus Hal­ler, Ge­schäfts­füh­rer von Si­FaT Road Safe­ty. So ver­bie­tet die Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung (§38 StVO) das pro­be­wei­se Fah­ren mit Blau­licht und Mar­tins­horn. „Im Si­mu­la­tor kann er­lebt wer­den, wie un­ter­schied­lich sich Ver­kehrs­teil­neh­mer beim Ein­satz des Mar­tins­horns ver­hal­ten: Manch­mal bil­den sie ei­ne Gas­se für das Ret­tungs­fahr­zeug und manch­mal auch nicht “, er­läu­tert Hal­ler. „Die Re­ak­ti­on dar­auf kann man ge­zielt trai­nie­ren. So gibt die Si­mu­la­tor­schu­lung dem Fah­rer Er­fah­rung im Um­gang mit sol­chen un­vor­her­seh­ba­ren Re­ak­tio­nen und er wird sou­ve­rä­ner und si­che­rer.“