Autostadt_b

„Sim Mo­bi­li­ty – Vir­tu­al Ra­cing“ in der AU­TO­STADT

„Sim­Mo­bi­li­ty – Vir­tu­al Ra­cing“ in der AU­TO­STADT

Autostadt_b

(Wolfs­burg, 19. März 2019) – La­dies and Gen­tle­men, start your en­gi­nes! In der „Blue Box“ der Au­to­stadt in Wolfs­burg geht es ab so­fort um quiet­schen­de Rei­fen, spek­ta­ku­lä­re Drifts und je­de Men­ge Ad­re­na­lin. Renn­sport­be­geis­ter­te Fah­rer ab zehn Jah­ren kön­nen in der „SIM MO­BI­LI­TY – Vir­tu­al Ra­cing“ auf vier ein­zig­ar­ti­gen Renn­si­mu­la­to­ren ih­re Fahr­küns­te tes­ten – ent­we­der al­lein ge­gen die Uhr oder im Wett­kampf mit an­de­ren Fah­rern. Wer hier ins Cock­pit steigt, hat die Wahl zwi­schen sechs Fahr­zeu­gen und vier Renn­stre­cken: So kön­nen et­wa der Au­di R8, der Por­sche 911 GT3 Cup oder der For­mel E Au­di e-tron FE 05 ge­fah­ren wer­den. Die le­gen­dä­ren Formel-1-Pisten in Spa-Francorchamps oder die „grü­ne Höl­le“ des Nür­burg­rings ste­hen un­ter an­de­rem als Renn­stre­cken zur Ver­fü­gung.

Clau­di­us Cols­man, Mit­glied der Ge­schäfts­füh­rung der Au­to­stadt: „Als ein Cam­pus für ‚neue Mo­bi­li­tät‘ be­geis­tert die Au­to­stadt in Wolfs­burg täg­lich ih­re Gäs­te. Un­se­re Si­mu­la­to­ren er­mög­li­chen es je­dem Be­su­cher, rea­lis­tisch und voll­kom­men res­sour­cen­scho­nend den Leis­tungs­um­fang von Fahr­zeu­gen zu er­le­ben, die ih­nen nor­ma­ler­wei­se nicht zu­gäng­lich sind. Ich bin mir si­cher, die neue SIM MO­BI­LI­TY wird un­se­re Gäs­te be­geis­tern!“

Autostadt_c

Drei gro­ße Mo­ni­to­re si­mu­lie­ren ei­ne vir­tu­el­le 1:1-Situation der Fahr­zeug­grö­ße und des Fahr­zeu­g­in­nen­raums für die Fah­rer. Len­kung, Schal­tung, Pe­da­le­rie so­wie der Scha­len­sitz und die un­ge­wohnt tie­fe Sitz­po­si­ti­on las­sen ech­tes Renn­fahr­ge­fühl auf­kom­men. Un­eben­hei­ten auf der Renn­stre­cke spürt man rea­lis­tisch und haut­nah. Die viel­fäl­ti­gen Ein­stel­lun­gen, die ex­trem ho­he Dy­na­mik und das ex­ak­te An­sprech­ver­hal­ten des Lenk­mo­tors las­sen ei­ne Fahrt der­art rea­lis­tisch er­schei­nen, dass Mo­tor­sport­pro­fis die Si­mu­la­to­ren als Trai­nings­mög­lich­keit und zur Vor­be­rei­tung auf un­be­kann­te Renn­stre­cken nut­zen. In­struk­to­ren der Au­to­stadt ge­ben vor dem Renn­ver­gnü­gen ei­ne de­tail­lier­te Ein­wei­sung und Tipps für die bes­ten Run­den­zei­ten.

Die ei­ge­ne Fahrt kann über ei­nen 65 Zoll gro­ßen Mo­ni­tor aus der Vo­gel­per­spek­ti­ve ver­folgt wer­den – ei­ne 13 Qua­drat­me­ter gro­ße Lein­wand vi­sua­li­siert dar­über hin­aus das Renn­ge­sche­hen al­ler Si­mu­la­to­ren. Ori­gi­na­le Renn­rei­fen, ei­ne Spon­so­ren­wand, ein Sie­ger­trepp­chen, Flag­gen und wei­te­re Ele­men­te schaf­fen ei­ne ein­zig­ar­ti­ge, au­then­ti­sche Racing-Atmosphäre – auch für die Zu­schau­er.

Gäs­te der Au­to­stadt kön­nen die SIM MO­BI­LI­TY täg­lich von 11 bis 18 Uhr er­le­ben. Mit ei­ner gül­ti­gen Tages- oder Jah­res­kar­te liegt der Preis für ei­ne zwan­zig­mi­nü­ti­ge Si­mu­la­to­ren­fahrt bei 12 Eu­ro (da­von ent­fal­len fünf Mi­nu­ten auf die Ein­wei­sung durch ei­nen In­struk­tor). Die Kom­bi­kar­te „SIM MO­BI­LI­TY“ er­mög­licht zum Preis von 18 Eu­ro den ein­ma­li­gen Zu­tritt zur Kon­zern­welt in­klu­si­ve der Fahrt für ei­ne Per­son. Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher, die häu­fi­ger fah­ren, ha­ben zu­dem mit ei­ner Bo­nu­s­card die Mög­lich­keit, die elf­te Fahrt kos­ten­frei zu ab­sol­vie­ren.

Kon­takt

Au­to­stadt GmbH
Stadt­brü­cke
38440 Wolfs­burg
www.autostadt.de