IMG-20190819-WA0007

Staats­se­kre­tär tes­tet SiFaT-Simulator

Staats­se­kre­tär tes­tet SiFaT-Simulator

IMG-20190819-WA0007

Dr. Mi­cha­el Günt­ner, Staats­se­kre­tär im Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr und di­gi­ta­le In­fra­struk­tur (BM­VI), ließ es sich nicht neh­men, den vor sei­nem Mi­nis­te­ri­um in Ber­lin ste­hen­den Lkw-Fahrsimulator per­sön­lich in Au­gen­schein zu neh­men und zu tes­ten. Das BM­VI hat­te Si­FaT näm­lich zum Tag der of­fe­nen Tür des Mi­nis­te­ri­ums ein­ge­la­den, um die Leis­tungs­fä­hig­keit mo­der­ner Si­mu­la­to­ren für Lkw-Profis in der Öf­fent­lich­keit vor­zu­stel­len.

Nach sei­ner Test­fahrt zeig­te sich der Staats­se­kre­tär (im Bild links im Ge­spräch mit SiFaT-Trainer Klaus Kro­ner) vor al­lem von dem rea­li­täts­na­hen Fahr­erleb­nis der SiFaT-Simulationstechnik be­ein­druckt. Kro­ner wuss­te auch war­um: „Un­se­re Si­mu­la­to­ren pas­sen her­vor­ra­gend zur Di­gi­ta­li­sie­rungs­of­fen­si­ve des Mi­nis­te­ri­ums, mit der ja auch ver­sucht wer­den soll, den Stra­ßen­ver­kehr si­che­rer und um­welt­freund­li­cher zu ma­chen.“

Die SiFaT-Simulatoren schu­len pro­fes­sio­nel­le Fah­rer vor al­lem dar­in, vor­aus­schau­en­der zu fah­ren und da­durch we­ni­ger Sprit zu ver­brau­chen so­wie Un­fäl­le zu ver­mei­den. „Und da­für muss man heu­te nicht mehr selbst mit ei­nem Lkw durch die Ge­gend fah­ren, son­dern kann das viel ef­fi­zi­en­ter im Si­mu­la­tor trai­nie­ren“, so Kro­ner wei­ter.

Ne­ben dem Staats­se­kre­tär nutz­ten zahl­rei­che in­ter­es­sier­te Be­su­cher die Ge­le­gen­heit, die Mög­lich­kei­ten ei­nes Profi-Simulators zu tes­ten. Sie lie­ßen sich da­bei auch von län­ge­ren War­te­zei­ten nicht ab­schre­cken.

Tag der of­fe­nen Tür im BM­VI

High­lights beim Tag der of­fe­nen Tür 2019 im Mi­nis­te­ri­um
www.bmvi.de